Frühstück in Berlin

Immer wieder sonntags.

Zum Frühstücksbrunch im Schiffsrestaurant John Barnett

Veröffentlicht am | März 24, 2011 | Kommentare deaktiviert

Zum Preis von 10 € inklusive dem ersten alkoholfreien Getränk begibt man sich ins John Barnett – einem Restaurantschiff in der Potsdamer Schiffbauergasse.
Das Restaurant bietet Platz für ca. 70 Gäste. Hier ist Reservieren angesagt. Allzu viel Freiraum darf man hier nicht erwarten, aber das liegt in der Natur eines Schiffes. Raucher können nach draußen und für Kinder ist das Entdecken an Bord sicherlich spannend, außerdem steht ein Extraraum zum Toben zur Verfügung. Im Sommer sitzt es sich bestimmt auch klasse draußen auf dem Deck mit freiem Blick aufs Wasser.
Der Blick zur Tafel: verschiedene Minibrötchen, eine Wurstplatte, wenige Käsesorten, Lachs, Makrele, Mozzarella, Nudel-, Bohnen- und Karottensalat, Blätterteig mit Frischkäsefüllung  und diverse gebackene Pasteten, die aufgeschnitten serviert sind.
Die Wärmebehälter sind allesamt beschriftet: Rührei mit und ohne Speck, Barschfilet auf Meerrettichkartoffelbett, Hähnchencurry, pikante Fleischbällchen, Kohlrouladen, Tortellini und ein Beilagenbehälter mit Reis, Püree, Nudeln und Linsengemüse.
Sogar an den Nachtisch hat man gedacht: Rote Grütze, Grießpudding mit Beerenkompott, Mousse au Chocolat, Vanillepudding, Obstsalat und diverses Gebäck.
Das in Summe ist bei weitem mehr, als man erwarten kann und aufgrund des eingeschränkten Platzes ein sehr üppiges und gutes Angebot.
Teller werden sofort abgeräumt, was auch nötig ist. Einzig die Chefin(?) scheint der ganzen Geschichte nicht zu trauen und behält – von ihren angestammten Platz direkt neben dem Buffet aus – alles im Blick . Das wirkt etwas befremdlich.
Tolle  Location mit Seeblick durch die Bullaugen, oder direkt von Bord.
Getränkepreise: Beuteltee 1,60 €, Duckstein (Flasche) 3,70 €

Schiffsrestaurant John Barnett
Schiffbauergasse 12
14467 Potsdam

Frühstücksbrunch sonntags 10 – 14 Uhr
Preis: 10 € inkl. dem ersten alkoholfreien Getränk

Kommentare

Aus Aktualitätsgründen ist das direkte Kommentieren eines Beitrags hier im Blog immer nur für zwei Monate möglich. Wir freuen uns aber über Deinen Kommentar und einen regen Austausch auf Facebook.com/FruehstueckinBerlin.

  • Kategorien

  • Am Frühstückstisch

  •