Frühstück in Berlin

Immer wieder sonntags.

Heideröschen – ein lohnenswerter Frühstücksausflug

Veröffentlicht am | November 27, 2011 | Kommentare deaktiviert

Etwas weiter draußen, dafür mitten in einem Waldstück gelegen – findet man das Restaurant Café Heideröschen. Sonntags von 10 bis 14.30 Uhr kann man für 9,50 € brunchen.

Etwas nüchtern, aber sauber und aufgeräumt geht es im Gastraum zu. Allzuviele Plätze besitzt das Lokal drinnen nicht. Reservieren ist hier emfohlen. Wenn die Temperaturen mitspielen, sitzt man natürlich draußen auch ganz wunderbar.

Auch das Büffet wird aus Platzgründen auf einer recht kleinen Fläche aufgebaut, wodurch es in Hochzeiten mal zu Staus kommen kann. Zu finden sind diverse Brötchensorten, frische Brotscheiben, Käse und Wurst sehr appetitlich angerichtet, (leider nur) abgepackte Marmelade und Schokocreme, Kartoffel- Gurken und Krautsalat, Lachs mit Kräuterrand und Meerrettich, Eierhälften mit Kaviar, Tomaten/Mozzarella mit Pesto.
Dann die warmen Speisen als Höhepunkt des Heideröschen-Brunchbuffet: zweierlei Sorten Rührei (Kräuter/Tomate und Schinken), Minifrikadelle, Backkartoffeln in Alufolie, dazu Speisequark, Penne mit Tomatensosse, Spätzle, Hähnchenfleischstücke auf Spinatbett, Schweinebraten in Sahnesosse mit Pilzen, gegrillter Fisch und Lachs auf Gemüsebett (auch in Alufolie). Das weiß absolut zu überzeugen.
Am Dessert geht es zwar wenig voluminös zu, aber hier ist der frische warme Kaiserschmarrn das I-Tüpfelchen, neben Mousse, Panna Cotta und anderen Cremes vorportioniert im Glas.
Oftmals besticht ein Brunch, der etwas außerhalb liegt nicht unbedingt durch erlesene Qualität. Hier bildet das Heideröschen eine wohltuende Ausnahme.
Familien dürften sich hier besonders wohl fühlen, denn das angrenzende Wäldchen bietet Platz zum austoben für die Kinder.

Restaurant Café Heideröschen
Waldsteg 65
13158 Berlin – Rosenthal

Kommentare

Aus Aktualitätsgründen ist das direkte Kommentieren eines Beitrags hier im Blog immer nur für zwei Monate möglich. Wir freuen uns aber über Deinen Kommentar und einen regen Austausch auf Facebook.com/FruehstueckinBerlin.

  • Kategorien

  • Am Frühstückstisch

  •